Neuigkeiten

Lesen Sie hier die aktuellen News aus dem Damenstift am Luitpoldpark.

Aktuelle Infos zum Coronavirus-Covid 19

23.03.2020  UPDATE 

 

Aus aktuellem Anlass und damit der Kontakt trotz Besuchsverbot nicht abreißt haben wir einen speziellen Mail-Service und eine spezielle Telefonnummer für die Bewohner eingerichtet.

 

Unter der E-Mail können Angehörige Nachrichten oder Fotos an unsere Heimbewohner schicken. Sobald die Mail ankommt, wird diese dann dem Empfänger persönlich überbracht.

Täglich von 10:00 h bis 14:00h werden ausgewählte Mitarbeiter die Emails überbringen, vorlesen und bei Bedarf auch schriftliche Antworten verfassen.

Unter der Telefonnummer 089-300098-47 können Bewohner direkt kontaktiert werden.

Dieser gilt in der Zeit zw. 10:00 – 12:00 Uhr Mo. – Fr.

Wir hoffen, dass wir damit eine weitere Möglichkeit anbieten können um trotz der Ausnahmesituation die Kontakte aufrechterhalten zu können.

 

Infos Corona-Krise

Unsere Bewohner gehören leider zu der hochgefährdeten Risikogruppe für SARS-CoV-2 und müssen daher besonders geschützt werden.

Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten bis auf weiteres von künftigen Besuchen im Damenstift am Luitpoldpark abzusehen.

  • Das Betretungsverbot betrifft nun auch Physio- und Ergotherapeut*innen.

Diese Regelungen werden vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) mit dem Infektionsschutzgesetz begründet und gelten vorerst bis zum 19. April 2020.

 

Bitte haben Sie Verständnis für die derzeitige Situation.

 

Die folgenden Fotos haben wir von Lionel ( 7 Jahre alt ) bekommen und möchten uns ganz herzlich bedanken.

Vielen Dank lieber Lionel für deine Unterstützung!

Lionel ( 7 Jahre alt ) hat uns die tollen Bilder geschickt ! Vielen Dank lieber lionel ! Das Damenstift bedankt sich .

Spende an das Damenstift

01.04.2020

Spendenaktion durch Frau Katja und Maria Maier

Das Damenstift bedankt sich bei Frau Katja und Maria Maier für die tolle Spendenaktion.

Die Süßigkeiten waren als Nervennahrung für die Azubis.

Spende von Katja und Maria Maier